Das Dienstbike

Mit dem Dienstbike günstig leasen, Steuervorteile nutzen
und bis zu 40 Prozent des Kaufpreises sparen!

Seit 2012 ist das Dienstbike dem Dienstwagen gleichgestellt. Das heißt, Arbeitgeber können ihren Mitarbeitern ihr Wunsch-E-Bike oder S-Pedelec als Dienstfahrrad anbieten und damit ihre Motivation und Gesundheit steigern. Die Arbeitgeber haben keine Kosten, einen geringen Aufwand und sparen obendrein Sozialabgaben.

Arbeitnehmer müssen nur ein Prozent des Brutto-Listenpreises als geldwerten Vorteil versteuern und können das Dienstfahrrad uneingeschränkt privat nutzen. Zudem wird das zu versteuernde Bruttoeinkommen um die Leasingrate und den Versicherungsbeitrag gesenkt. So spart man auch noch Steuern!

Selbstständige können bei einer betrieblichen Nutzung von mehr als zehn Prozent sogar alle Kosten betrieblich absetzen und über die Ein-Prozent-Regelung, wobei ein Prozent des Brutto-Listenpreises als monatlicher Gewinn versteuert werden können Sie das Dienstbike auch privat uneingeschränkt nutzen!